Magento 1.8.1.0 Shop auf andere Domain umziehen lassen

Hier erkläre ich wie ihr Euren Magento 1.8.1.0 (auch für andere Versionen geeignet wie z.B. 1.7.0.1) auf einen anderen Webserver mit einer anderen Domain umziehen lasst.

Als erstes solltet Ihr von ALLEN Dateien und der Datenbank ein Backup machen. Heißt, Ihr ladet Euren kompletten Shop herunter und speichert die Daten Lokal ab. Das gleiche gilt für die Datenbank. In z.B. PHPmyAdmin kann man seine Datenbank bequem über die Export Funktion als *.sql Datei abspeichern.

Nach dem Backup ladet Ihr alle Shopdateien auf Euren neuen Webspace hoch. Ihr könnt vorher den Ordner „var/cache“ löschen um an Zeit zu sparen.

Als nächstes erstellt Ihr eine neue Datenbank und der Inhalt der alten Datenbank wird in diese kopiert. Danach muss man folgendes Tutorial durchlaufen um die Zugangsdaten der Datenbank zu ändern.

Magento Zugangsdaten zu Datenbank ändern

Wenn sich nur der Webspace geändert hat, aber die Domain gleich geblieben ist, muss in der Datenbank nichts weiter geändert werden. Es sollte allerdings sichergestellt sein, dass die Magento Installation im richtigen Ordner liegt und auch die Domain auf diesen Ordner verweist.

Wenn sich nun aber auch die Domain geändert hat, muss man sich folgendes Skript herunterladen und damit in der Datenbank gezielt nach der alten Domain suchen und diese durch die neue ersetzen.

http://interconnectit.com/products/search-and-replace-for-wordpress-databases/

Da die neue Version dieses Skriptes auf WordPress spezialisiert ist und nicht auf anderen Systemen läuft, muss man sich die alte Version 2.1.0 herunterladen.

Das Skript sucht nun gezielt nach der alten Domain und ersetzt diese durch die neue. Das beinhaltet nicht nur die Inhalte der „core_config_data“ Tabelle, sondern auch allen CMS Seiten und alle Menüpfade oder sonstige Hyperlinks.

Das Skript ist relativ selbsterklärend. Man gibt zuerst den Datenbanknamen und die Zugangsdaten an und gibt dann im nächsten Schritt den zu suchenden Text ein. Hier kommt die Domain rein. Wichtig ist, dass dieser Vorgang einmal für „http://“ und einmal für „https://“ ausgeführt wird, falls der Shop mit SSL läuft. Als Beispiel:

Replace: http://marvins-blog.de
With: http://neuedomain.de

Und falls der Shop auf SSL läuft zusätzlich:

Replace: https://marvins-blog.de
With: https://neuedomain.de

Nun müssen nur noch alle Caches von Magento geleert werden. Das heißt, dass der Inhalt des Ordners „var/cache“ auf dem Webspace komplett geleert werden muss. Danach sind die Änderungen übernommen und der Shop ist erfolgreich umgezogen und wieder einsatzbereit.

Marvin Sengera

Marvin Sengera

Hey! Ich bin Marvin Sengera, Inhaber der Internetagentur "Binärfabrik" aus Paderborn. Ich habe mein Bachelorstudium Informatik mit Schwerpunkt Industriespionage an der Hochschule Hamm Lippstadt abgeschlossen und absolviere derzeit meinen Master in Fachrichtung "Technical Entrepreneurship and Innovation". Ich beschäftige mich rund um die Themen Informatik, Innovation & Unternehmensgründung.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.