Must have Webdesigner Tools. Icons, Blindtext und Co

Jeder Webdesigner kennt es. Es fehlen ein paar gute Icons, Layouts oder Blindtexte. Ich habe hier eine kleine Liste zusammengestellt mit hilfreichen Links für Webdesigner.

Best Webdesigner Tools

Zuerst möchte ich euch die Webseite http://best-web-design-tools.com vorstellen. Hier kann man nach bestimmten, wie der Name schon sagt, Webdesigner Tools suchen. Von Responsiven Slidern bis hin zu CSS3 Animationen wird man hier alles finden. Momentan sind knapp 500 Tools gelistet. Man kann einerseits nach Tools suchen oder sich die einzelnen Kategorien ansehen.

http://best-web-design-tools.com

 

CSS 3 | 3D Text Generator

Nicht immer hat man die Zeit/Lust selber 3D Text in CSS zu formatieren. Ein hilfreiches Tool dafür ist der 3D Text Genrator. Das Tool bietet einige Einstellmöglichkeiten um den Text zu gestalten und spuckt einem am Ende CSS3 Code aus, der sich in die eigene CSS Datei einbinden lässt. Außerdem kann man sich seinen eigenen Text in der Vorschau anzeigen lassen. Die Änderungen am Text lassen sich in Echtzeit verfolgen.

http://www.3dcsstext.com/

 

CSS 3 | Text Shadow

Ergänzend zum „3D Text Generator“ kann man sich mit diesem Tool einen Textschatten generieren lassen. Auch hier kann man wieder seinen eigenen Vorschautext angeben und die Änderungen in Echtzeit verfolgen. Für Webdesigner ist dies mit Sicherheit gutes Tool um auffälligen Textschatten zu erzeugen. Ausgegeben wird auch hier CSS3 Code.

http://www.themeshock.com/css-text-shadow/

 

CSS Wrap – Text an Linien ausrichten

Bleiben wir mal bei Texttools. Mit diesem Tool lassen sich Texte an Linien ausrichten. Heißt: Man kann Text in Kreisen oder Kurven schreiben. Die Benutzeroberfläche ist relativ selbsterklärend. Durch ausprobieren lässt sich sehr schnell die Funktionalität der einzelnen Button herausfinden. Ausgegeben wird HTML-Code mit „<style>“ Elementen. Diese Elemente lassen sich natürlich mit etwas Arbeit in eine externe CSS Datei auslagern.

http://csswarp.eleqtriq.com/

 

Backstretch – jQuery Hintergrundbilder wechseln/anpassen

Backstretch ist ein jQuery basierendes Plugin, um etwa einen Background Slider oder ein responsives Hintergrundbild zu ermöglichen. Die API ist sehr leicht anzupassen und verfügt über eine Vorschau auf der Projektseite.

http://srobbin.com/jquery-plugins/backstretch/

 

Fake images please?

Mit „Fake images please?“ lassen sich ähnlich wie Blindtext, Platzhalter Bilder erstellen und generieren. Diese lassen sich zusätzlich farblich anpassen. Auch die richtige Größe lässt sich generieren. Die Einbindung erfolgt über einen einfachen „<img />“-Tag.

http://fakeimg.pl/

 

HTML5 Button Creator

Mit diesem Tool lassen sich spielend leicht CSS3/HTML5 Buttons erstellen und designen. Alles lässt sich über zahlreiche Schieberegler und Buttons einstellen. Außerdem lassen sich die Änderungen in Echtzeit mit anscheuen und verfolgen. Die Buttons basieren auf eine jQuery Lib.

http://www.cssbuttoncreator.com/

 

TinyPNG – Schluss mit großen PNG´s

Mit TinyPNG lassen sich PNGs relativ simpel ohne sichtbaren Qualitätsverlust verkleinern. Man zieht seine zu verkleindernden PNG´s in den Uploadbereich der Webseite und kann sich innerhalb weniger Minuten verkleinerte PNG´s herunterladen. Diese ganze Anwendung gibt es gegen Aufpreis auch als Photoshop Extension.

https://tinypng.com/

 

Marvin Sengera

Hey! Ich bin Marvin Sengera, Inhaber der Internetagentur "Binärfabrik" aus Paderborn. Ich habe mein Bachelorstudium Informatik mit Schwerpunkt Industriespionage an der Hochschule Hamm Lippstadt abgeschlossen und absolviere derzeit meinen Master in Fachrichtung "Technical Entrepreneurship and Innovation". Ich beschäftige mich rund um die Themen Informatik, Innovation & Unternehmensgründung.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Ich kann noch http://lorempixel.com/ empfehlen. Damit hat man nicht ganz so langweilige Platzhalterbilder und kann sogar aus einzelnen Kategorien wählen.

Schreibe einen Kommentar