Linux Subsystem für Windows (WSL)

Ich arbeite in letzter Zeit sehr viel mit dem Linux Subsystem für Linux. Genauer gesagt, mit Ubuntu unter Windows. Ich bin mit der Lösung zufriedener als mit nativ installiertem Linux, da ich weiterhin Tools wie Abode Photoshop, Microsoft Outlook und Co. nutzen kann. Ich möchte in nächster Zeit einige Beiträge über das WSL schreiben und erklären, wie man unter Windows eine Magento 2 Entwicklungsumgebung einrichtet. Ich habe einige Stolpersteine entdeckt, die ich gut dokumentiert habe, damit Du nicht auf dieselben Probleme triffst.

Was ist WSL überhaupt? Das Linux Subsystem für Windows ist eine native Linux Installation innerhalb Windows. Diese lässt sich über die Windows Features aktivieren. Windows lädt die Grunddaten herunter und bereitet alles für die Installation von Linux vor. Ubuntu lässt sich im Nachhinein dann via dem Windows App Store herunterladen. (Ich glaube, das war das erste Mal, das ich den Windows Store genutzt habe…)

Windows Featureliste - WSL

Um WSL in Windows zu aktivieren, kann man in der Windows Suche „Features“ eingeben und Enter drücken. Nun scrollt man bis ans Ende der Liste und wählt das WSL an. Nun installiert Windows die nötigen Grunddateien, um Ubuntu aus dem App-Store zu laden und zum laufen zu bekommen. Nachdem Windows alle Daten installiert hat, startet ihr euren Computer neu.

Nachdem der Rechner wieder hochgefahren ist, öffnest du den App-Store von Windows. Dazu kannst du einfach in die Windows Suche „Store“ eingeben. Im Windows Store suchst du dann nach „Ubuntu“. Du hast auch die Möglichkeit statt Ubuntu eine andere Linux Distribution zu installieren. Zum Beispiel SUSE, Debian oder Kali Linux. Ich habe mich für Ubuntu entschieden, da ich dort am meisten Erfahrung in Bezug auf die Webentwicklung habe und Ubuntu viele komfortable Tools für die Webentwicklung mitbringt.

Nachdem alle Daten aus dem App-Store heruntergeladen sind (Gut ~215 MB) kannst du die Ubuntu Konsole starten.
Als Erstes fordert einen die Konsole auf einen Nutzernamen und ein Passwort zu vergeben. Nachdem diese beiden Schritte erfolgreich absolviert sind, ist das WSL (Linux Subsystem for Windows) einsatzbereit!

Wenn du noch Fragen zur Installation oder generell zu Ubuntu WSL hast, schreib es einfach in die Kommentare!

Marvin Sengera

Marvin Sengera

Hey! Ich bin Marvin Sengera, Inhaber der Internetagentur "Binärfabrik" aus Paderborn. Ich habe mein Bachelorstudium Informatik mit Schwerpunkt Industriespionage an der Hochschule Hamm Lippstadt abgeschlossen und absolviere derzeit meinen Master in Fachrichtung "Technical Entrepreneurship and Innovation". Ich beschäftige mich rund um die Themen Informatik, Innovation & Unternehmensgründung.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.